"Betroffene - Beschuldigte - Kirchenleitung"

Interdisziplinäres Projekt der Universität Osnabrück


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Online-Dialog zum Zwischenbericht

Vielen Dank für das allseitige Interesse an dem Zwischenbericht des Forschungsprojekts.

Am

Donnerstag, den 29. September 2022 um 17:00 Uhr 

wird die Forschungsgruppe des Projekts einen Online-Dialog dazu veranstalten. Dabei soll allen Interessierten die Möglichkeit gegeben werden, den direkt am Projekt beteiligten Wissenschaftlern Fragen zum Zwischenbericht zu stellen und mit diesen in den Dialog zu treten. 

Den Link zur Einwahl in diesen Online-Dialog via BigBlueButton finden Sie hier: https://webconf.uni-osnabrueck.de/b/drj-uov-zxq-cwz

Das Projekt

Das Projekt „Betroffene – Beschuldigte – Kirchenleitung“ befasst sich mit sexualisierter Gewalt, die im Bistum Osnabrück an Minderjährigen sowie schutz- und hilfebedürftigen Erwachsenen verübt wurde. Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen ermitteln das aufhellbare Ausmaß solcher Taten. Sie fragen auch, wie die verantwortlichen Kirchenstellen gehandelt haben und erforschen die gesellschaftlichen und kirchlichen Kontexte. Auf diesen Seiten finden Sie allgemeine Informationen zum Projekt, Neuigkeiten sowie Möglichkeiten, um Kontakt zu uns aufzunehmen.

Kontakt

Sie sind selbst Betroffene oder Betroffener und möchten uns kontaktieren? Sie wissen von sexueller Gewalt und möchten uns ansprechen?

Topinformationen

Erste Schritte

Zwischenbericht

Finden Sie anbei den am 20.09.2022 veröffentlichten Zwischenbericht des Projekts.

Steuerungsgruppe

Informieren Sie sich über die Einbindung Betroffener im Rahmen der Steuerungsgruppe.

Informations-Flyer

Hier finden Sie einen Flyer zur Übersicht über das Projektvorhaben und -vorgehen.

Personen

Informieren Sie sich über die am Projekt beteiligten Personen.

Forschung

Finden Sie hier mehr über die Forschungsmethoden und Ziele des Projektes heraus.